Damen


Maikika Babybauch

Oder: Mit Maikika in den Herbst

Hallo Zusammen,

die Nähbeispiele von der Maikika von Schnittgeflüster waren einfach sehr überzeugend! Ein Schnitt den ich unbedingt kaufen musste!

Ich liebe ja solche Teile, locker, leicht, lässig, wandelbar…

 

 

Meine erste, ja da kommen sicher noch mehr, Maikika habe ich aus Feinstrick genäht und bin sehr happy damit! Überwerfen und los… Neues Lieblingsteil!

 

dsc_0118

 

Auch mit oder vorallem, mit Babybauch macht der Schnitt echt was her! Und praktisch, der Bauch hat noch gaaanz viel Platz… ;-D

 

 

So geh ich gerne in den Herbst…

Genießt die schönen sonnigen Herbsttage,

Das Schlummerbienchen

 

Schnitt: Maikika von Schnittgeflüster

Material: Feinstrick gekauft bei Staghorn

 


Shape Line Kimono Tee

Hallo ihr Lieben,

ich hab es mal wieder geschafft, etwas für mich zu nähen…

Wird ja auch Zeit… Die Auswahl in meinem Kleiderschrank wird dank Babykugel immer kleiner und da muss dringend Nachschub her!

Den Kimono Tee Schnitt habe ich schon als „normale“ Version genäht und mag ihn sehr und warum nicht daraus ein Umstandsshirt basteln.

dsc_0122

Den Schnitt habe ich einfach nach unten hin verlängert und am Vorderteil etwas mehr Nahtzugabe gegeben. Den Tunnelzug habe ich im nachhinein von innen angenäht, dass ging wirklich einfach und schnell! Eine schöne Anleitung dafür gibt es hier: http://blog.bernina.com/de/2015/07/tunnelzug-tutorial/

dsc_0127

Und fertig ist es, mein erstes Umstandsshirt! Ich liebe diese Farbe 😍 von den tollen „Shape Line´s“ Jerseystoff. Schimpft sich „beere“, musst ich meinem Mann beibringen 😂👍

dsc_0128

Damit hat der Bauch wieder Platz zum wachsen…

Habt einen schönen Tag,

Euer Schlummerbienchen

 

Schnitt: freebook von Maria Denmark „Kimono Tee“

Material: jerseystoff von Mamasliebchen „shape lines“


Charlene and me 2

Hallo ihr Lieben,

heute möcht ich euch ganz stolz mein neues Kleid zeigen!

Das Besonderen daran ist, ich habe es ohne „Schnittmuster“ designed.

Ich habe dazu ein Tshirt und ein Kleid die ich im Schrank hängen hab, als Vorlage genommen.

Ganz einfach das entsprechende Teil in den Bruch legen und abzeichnen.

Ich hatte ja kurz Zweifel, ob ich mutig genug bin, den tollen Lillestoff für mein Experiment zu nehmen, aber doch, der Kombistoff Charlene war in meiner Vision genau „Der“ Stoff für mein Kleid!

Was bei rausgekommen ist?

Seht selbst…

DSC_0256

Ein Jerseykleid mit Tunnelzug und Doppelausschnitt!

Den Ausschnitt liebe ich so an meinem Kaufshirt, es war schon lange mein Plan den zu dublizieren. 😜

Das Innen- wie auch das Außenteil werden gerafft und mit Schrägband eingefasst. Als Verzierung dann die Knöpfe aufgesetzt.

Endlich hab ich auch mal die Metallkordelenden verwendet, die farblich super zu den bronzefarbenden Knöpfen am Ausschnitt passen!

Also mit meinem Kleid bin ich super glücklich! Meinem Mann, als Fotograf, muss ich für die Zukunft noch ein paar Instruktionen geben. 😅 Er hätte ja mal sagen können: “ Zieh mal noch n bisschen grade“ aber was soll ich mich beschweren…

Und wenn ihr euch jetzt wundert, warum das Kleid am Bauch sehr locker sitzt….

DSC_0252

… da wird Platz gebraucht! 😉

Also im Großen und Ganzen, Experiment, nähen ohne „Schnittmuster“ geglückt!

Ich wünsche Euch einen ganz schönen Tag

Euer Schlummerbienchen

 

Schnitt: Kaufshirt und-kleid

Material: Lillestoff Charlene Kombi, Knöpfe und Metallkordelenden


Dreieckstuch Meerjungfrau

Hallo Ihr Lieben,

heute entstand auf die Schnelle ein „kleines“ Geburtstagsgeschenk für die liebe Nachbarstochter! Ganz spontan wurden wir heute nachträglich zum Geburtstag eingeladen und ohne Geschenk kreuzt man nicht auf, is klar oder!

Gerade in solchen Situationen liebe ich dieses Hobby besonders! Wenn sich im Stoffschrank so einiges angesammelt hat, findet sich immer etwas für eine spontane Kleinigkeit!

Was geht schnell und Mädchen lieben Es? Dreieckstücher!

Und als dann noch der Postbote an meiner Haustür klingelt und den neuen Nikiko Stoff „Water Symphany“ brachte, stand es fest! Der wird gleich vernäht!

Ich habe die Maße 1,30m Länge und 0,5m Breite gewählt, nachdem ich bei Dawanda Dreieckstücher für das entsprechende Alter gefunden hab! Eine gute Größe wie sich herraus stellt!

Ich hab es einlagig gearbeitet, damit es nicht zu dick bzw. zu schwer wird! Die Kanten mit der Overlock versäumt und gleich noch mit Spitze abgesteppt!

Das Ergebnis lässt sich sehen und das Motiv lässt wohl alle Mädchenherzen höher schlagen!

So ein Tuch gehört doch in jeden Kleiderschrank, ob große oder kleine Damen…

Seid lieb gegrüßt,

Euer Schlummerbienchen

 

Material: Nikiko Meerjungfrauen und Spitzenband bei Alles für Selbermacher gekauft


Cozy-Pants-Raxn

Hallo Ihr Lieben,

heute wird es mal ganz lässig! Meine neue Chillout-Hose.

Ich hab mir eine Cozy-Pants-Woman von Kid5 genäht und liebe sie!

DSC_0119 Kopie

Aus dem tollen Raxn-Stöffchen Graziara in indigoblau ist sie total alltagstauglich und gleichzeitig ist der Schnitt so bequem!

Ich habe die Hose mit einem entspannten Bauchbündchen aus Bündchenstoff genäht und die Eingrifftaschen aus Jersey, die Beinabschlüsse mit Doppelnadel gesäumt.

Ging alles RuckiZucki und schon ist sie fertig, die neue Couchhose, Sommerhose, Sporthose, Freizeithose, Lieblingshose…

Liebe Grüße

Euer Schlummerbienchen

 

Material: Sommersweat Raxn Graziara gekauft bei Alles für Selbermacher, Jersey für die Taschen und Bündchenstoff

Schnitt: Cozy-Pants-Woman von Kid5